Fahrer 2015 Opel

Fahrer339

Stammfahrer: Willy Hüppi (Schweiz) rechts,  Alex Schula (Hattersheim) links im Bild

Willy Hüppi

Obwohl unser Willy schon über 50 Sonnenjahre auf seinem „Buckel“ hat, ist er – wie er selbst sagt der „Junior“ im Team.

Er ist ein Kämpfer und Wissbegierig. Probiert und Probiert. Stellt sich immer wieder neuen Herausforderungen. Der Ausspruch „läuft wie ein schweizer Uhrwerk“ trifft bei Ihm zu. Es scheint ihn kann nichts aus der Ruhe bringen.

Seine Rennsportkarriere ist überschaubar.

  • 2014 3. Platz in der Opel Astra Cup Wertung (und das in seiner ersten durchgehendden Motorsportsaison)
  • 2013 sechs Rennen im Opel Astra Cup
  • 2006 – 2012 diverse Trackdays (u.a. Porsche 911 4s; Corvette Z06
  • ab 2010 Rennkart 250ccm-4Takt und 125 ccm-2Takt Schalter

Erinnerungen an den Film mit Heinz Erhardt: „Unser Willi ist der Beste“ werden durch ihn geweckt.

Willkommen im Team.

Unser „Alex“.
Auch im Jahre 2015 greift er wieder ins Lenkrad mit Kappeler Motorsport.

Ab dem sechsten Lauf zur VLN im Jahre 2014 unterstützte er Willy Hüppi im Opel Astra. Alex ist ein Perfektionist und schraubt auch – wenn es sein muss – selbst am Auto mit, bis es so läuft wie „er“ es möchte und kein Eigenleben mehr entwickelt. Ein ganz schneller Mann!

Es gibt in seiner Rennfahrerkarriere eigentlich nichts was er nicht bewegt hat. Und er war auch schon mal ein direkter Konkurent im Ford Puma Cup von unserem Thomas Gerling und Harald Hennes.

sein Motorsportlicher Werdegang:  (ganz beachtlich!)

2015 VLN- Langstreckenmeisterschaft Opel Astra OPC Cup

ADAC GTC Langstrecken Kart Meisterschaft

2014 VLN- Langstreckenmeisterschaft auf VW Scirocco und

Opel Astra OPC Cup (3.Platz in der Opel Cup Wertung des Jahres 2014)

ADAC GTC Langstrecken Kart Meisterschaft

2013 VLN – Langstreckenmeisterschaft

4 Läufe im Opel Astra OPC Cup (2x 1., 1x 2.)

ADAC Trophy Meister in der GTC – Kartmeisterschaft

1992 – 2012 24 – Stundenrennen auf dem Nürburgring

Fahrer auf mehreren Fahrzeugen,

mit vielen vorderen Platzierungen und Klassensiegen

1993 – 2012 VLN – Langstreckenmeisterschaft

Fahrer auf mehreren Fahrzeugen,

mit vielen vorderen Platzierungen und Klassensiegen

2002 Ford Puma Cup

Vordere Platzierungen

2001 Ford Puma Cup

3. Platz in der Gesamtwertung

VLN – Langstreckenmeisterschaft

2000 VLN – Langstreckenmeisterschaft

24 – Stundenrennen Nürburgring,

auf Werkspuma Gruppe A

1999 Deutsche Tourenwagen Challenge (DTC)

Entwicklungsjahr Ford Focus und Puma für Ford

1998 Deutsche Tourenwagen Challenge (DTC)

6. Platz in der Gesamtwertung und bester Ford

1997 Deutsche Tourenwagen Challenge (DTC)

zweitbester Ford in der Meisterschaft

1996 Ford Escort Pokal

Gewinner der Meisterschaft

1995 Deutsche Tourenwagen Challenge (DTC)

4. Gesamtplatzierung auf einen BMW 320I

1994 Ford Fiesta Cup (Eastern Europe)

Gewinner der Meisterschaft

1993 Ford Fiesta Cup (Eastern Europe)

Vizemeister

1992 Ford Fiesta Cup

Bester Newcomer

1989 – 1992 Nationale Rally Meisterschaft

Vordere Platzierungen

1985 – 1989 Kartsport
Er ist eine Bereicherung bei uns im Team und wünschen ihm viel Erfolg.
Advertisements